PDF/EPUB Lateinische Stilübungen Ein Lehrbuch zum Selbstunterricht ´ papercuts.co

Die Lateinischen Stilübungen sind als Arbeitsbuch zur Erlangung von Sprachkompetenz im Selbststudium konzipiert Sie dienen der Einsicht in die Unterschiede zwischen deutscher und lateinischer Sprache und damit zugleich dem Verständnis für die Andersartigkeit römischen Denkens wie auch dem besseren Verstehen der eigenen Sprache Ebenfalls erhellt werden die Unterschiede zwischen Prosa und Dichtersprache zwischen Klassik und früh oder nachklassischem Latein Alle Übungen sind systematisch aufgebaut und beginnen mit der Einübung von Phrasen Es folgt ein deutscher Mustertext der mit Hilfe der gelernten Wendungen übersetzt werden kann Die Schwierigkeiten und Besonderheiten werden nach einer Übersetzung des Autors besprochen besondere Erscheinungen durch zusätzliche Übersetzungsaufgaben geübt Die Übungen schärfen den Blick für die großen Ausdrucksmöglichkeiten der lateinischen Sprache und liefern zugleich das Rüstzeug für lateinische Klausuren an der UniversitätDie Lateinischen Stilübungen sind als Arbeitsbuch zur Erlangung von Sprachkompetenz im Selbststudium konzipiert Sie dienen der Einsicht in die Unterschiede zwischen deutscher und lateinischer Sprache und damit zugleich dem Verständnis für die Andersartigkeit römischen Denkens wie auch dem besseren Verstehen der eigenen Sprache Ebenfalls erhellt werden die Unterschiede zwischen Prosa und Dichtersprache zwischen Klassik und früh oder nachklassischem Latein Alle Übungen sind systematisch aufgebaut und beginnen mit der Einübung von Phrasen Es folgt ein deutscher Mustertext der mit Hilfe der gelernten Wendungen übersetzt werden kann Die Schwierigkeiten und Besonderheiten werden nach einer Übersetzung des Autors besprochen besondere Erscheinungen durch zusätzliche Übersetzungsaufgaben geübt Die Übungen schärfen den Blick für die großen Ausdrucksmöglichkeiten der lateinischen Sprache und liefern zugleich das Rüstzeug für lateinische Klausuren an der UniversitätDie Lateinischen Stilübungen sind als Arbeitsbuch zur Erlangung von Sprachkompetenz im Selbststudium konzipiert Sie dienen der Einsicht in die Unterschiede zwischen deutscher und lateinischer Sprache und damit zugleich dem Verständnis für die Andersartigkeit römischen Denkens wie auch dem besseren Verstehen der eigenen Sprache Ebenfalls erhellt werden die Unterschiede zwischen Prosa und Dichtersprache zwischen Klassik und früh oder nachklassischem Latein Alle Übungen sind systematisch aufgebaut und beginnen mit der Einübung von Phrasen Es folgt ein deutscher Mustertext der mit Hilfe der gelernten Wendungen übersetzt werden kann Die Schwierigkeiten und Besonderheiten werden nach einer Übersetzung des Autors besprochen besondere Erscheinungen durch zusätzliche Übersetzungsaufgaben geübt Die Übungen schärfen den Blick für die großen Ausdrucksmöglichkeiten der lateinischen Sprache und liefern zugleich das Rüstzeug für lateinische Klausuren an der Universität