Jubilieren Über religiöse Rede suhrkamp taschenbuch

Warum haben wir die religiöse Sprache verloren? Was ist das Spezifikum religiöser Rede im Vergleich zur wissenschaftlichen Sprache? Das sind die Fragen denen Bruno Latour in seinem wohl persönlichsten Buch nachgeht Seine Antwort lautet Dem religiös Suchenden geht es um die Treue zum Wort die Genauigkeit der Wiederholung Anders als der Wissenschaftler will er nicht entdecken sondern wiederentdecken nicht erfinden sondern wiederfinden er strebt nicht nach dem Neuen sondern will erneuern Hierin ähnelt er dem Liebenden der mit jedem »Ich liebe dich« den Bund zu bekräftigen sucht Wer die Möglichkeit oder Unmöglichkeit religiöser Rede heute verstehen möchte muss bei ihrer Verwandtschaft zur Sprache der Liebe ansetzen Das tut Latour in einer faszinierenden Mischung aus Analyse und AndachtWarum haben wir die religiöse Sprache verloren? Was ist das Spezifikum religiöser Rede im Vergleich zur wissenschaftlichen Sprache? Das sind die Fragen denen Bruno Latour in seinem wohl persönlichsten Buch nachgeht Seine Antwort lautet Dem religiös Suchenden geht es um die Treue zum Wort die Genauigkeit der Wiederholung Anders als der Wissenschaftler will er nicht entdecken sondern wiederentdecken nicht erfinden sondern wiederfinden er strebt nicht nach dem Neuen sondern will erneuern Hierin ähnelt er dem Liebenden der mit jedem »Ich liebe dich« den Bund zu bekräftigen sucht Wer die Möglichkeit oder Unmöglichkeit religiöser Rede heute verstehen möchte muss bei ihrer Verwandtschaft zur Sprache der Liebe ansetzen Das tut Latour in einer faszinierenden Mischung aus Analyse und AndachtWarum haben wir die religiöse Sprache verloren? Was ist das Spezifikum religiöser Rede im Vergleich zur wissenschaftlichen Sprache? Das sind die Fragen denen Bruno Latour in seinem wohl persönlichsten Buch nachgeht Seine Antwort lautet Dem religiös Suchenden geht es um die Treue zum Wort die Genauigkeit der Wiederholung Anders als der Wissenschaftler will er nicht entdecken sondern wiederentdecken nicht erfinden sondern wiederfinden er strebt nicht nach dem Neuen sondern will erneuern Hierin ähnelt er dem Liebenden der mit jedem »Ich liebe dich« den Bund zu bekräftigen sucht Wer die Möglichkeit oder Unmöglichkeit religiöser Rede heute verstehen möchte muss bei ihrer Verwandtschaft zur Sprache der Liebe ansetzen Das tut Latour in einer faszinierenden Mischung aus Analyse und Andacht